Navigation öffnen
Navigation schließen

Ihre Ausbildung zu sogenannten Medienscouts haben einige Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte nun abgeschlossen. In dieser Woche kam Anika Lebek vom Amt für Bildung, Kultur und Sport des Kreises Warendorf und überreichte den Teilnehmern ihr Zertifikat.

Die Medienscouts nehmen im Schulkonzept der Verbundschule eine zentrale Rolle ein. So sind die Jugendlichen und Lehrerinnen und Lehrer dazu ausgebildet, Präventivmaßnahmen in Schulklassen durchzuführen, die mit den Themen „Gewalt im Netz“ oder „Datensicherheit im Internet“ zu tun haben. Außerdem schulen die Medienscouts Klassenkameraden und Eltern. Beim letzten Schüler- und Elternberatungstag boten sie beispielsweise einen Info-Point an, an dem sich jeder zur schulinternen Plattform „IServ“ informieren und Hilfe holen konnte.

Die Medienscouts-Ausbildung wurde von der Geschäftsstelle des Regionalen Bildungsnetzwerks sowie dem Amt für Bildung, Kultur und Sport des Kreises Warendorf organisiert.