Navigation öffnen
Navigation schließen

10.03.2022

Ein Zeichen für den Frieden

Mehr als 1000 Schülerinnen und Schüler sowie sämtliches Personal der Everswinkeler Schulen beteiligte sich an der Friedensdemo. Gesichert von der Polizei zog der lange Friedenszug die Alverskirchener Straße entlang und dann zum Magnusplatz. Dort fand vor dem Rathaus eine Kundgebung statt.

“Wir wollen keinen Krieg”, riefen die Kinder und Jugendlichen der Grundschulen, der Verbundschule sowie der Waldorfschule. Jede Schule hatte einen kurzen Bühnenbeitrag vorbereitet - Friedensgedichte, Lieder, eigene Gedanken.

Auch Bürgermeister Sebastian Seidel ließ es sich nicht nehmen, die Teilnehmer der Demo zu begrüßen. Er lobte die Schülerinnen und Schüler für ihr Engagement.

Initiiert hatte die Friedensdemo unsere Schulleiterin Christina Westemeyer, die bei allen Schulen auf ein offenes Ohr traf. So wurde innerhalb kurzer Zeit diese tolle Aktion auf die Beine gestellt.

Auch die Zeitungen berichteten über unsere Friedensaktion. Hier geht es zum Bericht der Westfälischen Nachrichten.

Und hier berichtet die Glocke über uns.