Navigation öffnen
Navigation schließen

Biologie


Schüler sezieren Schweineherzen.

An unserer Schule wird der Biologieunterricht im Haupt- und Realschulzweig von der 5. bis zur 10. Klasse 1-2stündig erteilt.

Ab dem 7. Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler der Hauptschule die Möglichkeit, im Wahlpflichtunterricht aus verschiedenen Fächern zu wählen. In jedem Jahr gehört Biologie dazu.

Im Realschulzweig wählen die Schülerinnen und Schüler auch ein Wahlpflichtfach, das ein weiteres Hauptfach wird. Biologie steht auch hier den Schülerinnen und Schülern immer zur Auswahl.

Seit Mai 2013 hat unsere Schule einen Schulgarten, der von allen Klassen und Kursen genutzt und bearbeitet werden soll. Im Schuljahr 2014/2015 kam noch ein Schulzoo dazu. Mäuser, Hamster und Schrecken können ebenfalls als Anschauungsmaterial für einen lebhaften Biologieunterricht genutzt werden.

Ein wichtiges Ziel des Biologieunterrichtes ist es, den Schülerinnen und Schülern die Natur nahe zu bringen und sie wertzuschätzen. Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, Zusammenhänge zu erkennen und sich ihre Lebenswelt zu erklären. Dies wird dadurch erreicht, dass der Unterricht schüler- und handlungsorientiert gestaltet wird und durch vielfältige Versuche der Lernerfolg unterstützt wird.